Vorstand der Bürgerstiftung Celle neu gewählt

In seiner Sitzung am 30.11.2023 hat der Stiftungsrat der Bürgerstiftung Celle den Vorstand der Stiftung neu bestimmt. Dieser besteht aus fünf Personen: Martina Fragge (Vorsitzende), Regina Haut (stellv. Vorsitzende), Gudrun Stiekel (Schatzmeisterin), Erwin Prehn; neu hinzugekommen ist Eva
Stork.

Zur Vorsitzenden des Vorstandes wurde Martina Fragge bestellt. Sie folgt auf Axel Lohöfener der das Amt aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hat.

Dr. Andreas Scholz, Vorsitzender des Stiftungsrates, würdigte Lohöfener, der den Vorsitz der Bürgerstiftung seit sieben Jahren innehatte: „Axel Lohöfener hat die Bürgerstiftung Celle mit seiner Arbeit geprägt; unvergessen sind insbesondere die ‚Alltagsmenschen‘, die auf seine Initiative unsere Stadt bunter gemacht haben.“

Anlässlich ihrer Bestellung betonte Martina Fragge: „Ich freue mich sehr auf die Aufgabe als Vorsitzende des Vorstandes der Bürgerstiftung Celle. Die Stiftung ist sehr gut aufgestellt und wurde in den vergangenen Jahren hervorragend geführt. Es gibt ein verlässliches Team, mit dem ich mir eine Weiterführung der Stiftung sehr gut vorstellen kann.“

Dr. Andreas Scholz erklärt: „Wir sind froh, dass es uns gelungen ist, mit Frau Fragge eine Vorstandsvorsitzende für unsere Bürgerstiftung zu gewinnen, die eine große Expertise in der Stiftungsarbeit mitbringt.“

Martina Fragge arbeitet seit nahezu 40 Jahren im Stiftungsbereich, seit 2019 ist sie stellvertretende Geschäftsführerin der Niedersächsischen  Sparkassenstiftung und der VGH Stiftung – beides Kulturstiftungen, die Projekte im gesamten Bundesland unterstützen.

Von links: Gudrun Stiekel (Schatzmeisterin), Martina Fragge (Vorsitzende), Regina Haut (stellvertretende Vorsitzende), Erwin Prehn, Eva Stork