Theater und Schule

„Rotkäppchen und die blöde Angst“ Foto: Schlosstheater

Die Kooperation von Schlosstheater Celle und  Bürgerstiftung geht in das erfolgreiche 11. Jahr. In dieser Saison zeigt das Schlosstheater auf der Turmbühne „Rotkäppchen und die blöde Angst“, für alle ab 4 Jahren.

Der Vorstand der Bürgerstiftung konnte sich bei der Generalprobe davon überzeugen, mit wie viel Spielfreude und Elan Rotkäppchen (gespielt von Johanna von Gutzeit) sich auf den Weg zur Oma begibt und dabei ihre Angst vor dem Unbekannten mit Stärke und Selbstvertrauen überwindet.

Dieses Schauspiel mit Puppen wird auch den Kindertagesstätten im theaterFREUNDE  Programm angeboten. Ebenso im Repertoire sind der „Froschkönig“ und „Fatima und der Traumdieb“.

„Nina und Paul“ wird am 22. November auf der Turmbühne seine Premiere haben, ein Stück für alle ab 10 Jahren. Es geht um die Begegnung zweier ganz junger Menschen am letzten Schultag nach der Zeugnisausgabe.

„Kiwi on the Rocks“ , ein Stück für alle ab 14 Jahren, hat seine Premiere am 09.01.2019 ebenso auf der Turmbühne. Die Suche nach Anerkennung, Kontrollverlust und Alkoholmissbrauch ist das Thema. Beide Stücke werden Schulen im ENTER Programm angeboten.

Mit dieser Kooperation und Förderung   bestärkt die Bürgerstiftung ihr Engagement für Kultur und Bildung im besonderen für Kinder und Jugendliche.

“Nina & Paul” Foto: Schlosstheater

“Fatima un der Traumdieb” Foto: Schlosstheater Celle