Senioren Erzählcafé

Ich bin dabei
Seit über rund 10 Jahren veranstaltet die Bürgerstifung zusammen mit dem Mehrgenerationen Haus das Senioren-Erzählcafé.Ich war von Anfang an dabei. Es macht Freude, einmal im Monat mit Gleichgesinnten bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen zusammen zu kommen und miteinander zu sprechen. Oft gibt es durch einen Fachmann eine Einführung. Jeder kann seine Gedanken, Erfahrungen und Erwartungen einbringen. Neue Bekanntschaften, Neuigkeiten, so erweitert man noch auf seine alten Tage seinen Horizont.
Ilse Franzki

Erzählcafés werden in anderen Orten seit Längerem praktiziert. Seniorinnen und Senioren kommen zusammen, um sich aus den Erfahrungen ihres Lebens zu erzählen. In Celle setzt die Bürgerstiftung diese Idee gemeinsam mit dem Mehrgenerationenhaus um. An einem der ersten Tage im Monat von 15 bis 17 Uhr treffen sich die Teilnehmer im Mehrgenerationenhaus, Fritzenwiese 46, 29221 Celle. Bei Kaffee und Kuchen erzählen sie sich unter einem bestimmten Thema aus ihrem Leben. Das Erzählcafé ist kein geschlossener Kreis. Jeder kann dazukommen, ohne Voranmeldung. Wir erheben einen Kostenbeitrag von 2,50 €.
Begonnen hat das Projekt Erzählcafé am 5. Oktober 2009 unter dem Thema „Wohnen und Alltag in den 50er Jahren“. Seitdem hat es verschiedene Veranstaltungen gegeben, u. a. zum Thema “Reisen damals”, jeweils mit guter Beteiligung. Jedes Erzählcafé wird – nach Vorabsprache – von einer Teilnehmerin oder einem Teilnehmer mit einigen Erinnerungen eingeleitet.
Jeweils am Ende einer Veranstaltung wird der Themenbereich für die nächste Veranstaltung gemeinsam festgelegt.

Hier der Flyer für April-Mai-Juni 2019

Die nächsten Veranstaltungen finden von 15 bis 17 Uhr an folgenden Terminen statt:
Montag, 1. April 2019
Montag, 6. Mai 2019
Montag, 3. Juni 2019

Kontakt:
Dr. Jürgen Butzkamm, Tel.: 05143-91 11 35
Brigitte Polewsky, Tel.: 05141-37 285.

Zurück