Die Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus wirbeln auch unseren Terminplan mächtig durcheinander. Die aktuellen Entwicklungen lassen auch keine verlässliche Zukunftsplanung zu.
  • Der an jedem 3. Dienstag im Monat stattfindende Stammtisch musste ausfallen, da derartige Versammlungen nicht gestattet waren bzw. das “Thaer-Zimmer” noch nicht zur Verfügung steht. Zwischenzeitlich hat einer wieder stattgefunden, nun ist nach derzeitiger Lage noch nicht abzusehen, wann wir uns wieder treffen können.
  • Der für den 7. Juni 2020 geplante Bürger-Brunch musste auch auf einen anderen Termin verschoben werden. Da diese Art Veranstaltungen im Moment nicht planbar sind, haben wir uns entschlossen das Ganze auf 2022 zu verlegen
  • Der Museumsbus hat leider auch Pause.
  • Das Projekt Instrumentalklassen wird im begrenzten Umfang durch die Kreismusikschule in den Grundschulen durchgeführt.
  • Das Senioren Erzählcafè entfiel aus den bekannten Gründen, ist am 7. Juli 2020 aber wieder für ein paar Termine gestartet, musste aber leider auch wieder aussetzen, auch hier werden wir sofort wieder loslegen, wenn es gefahrlos möglich ist.
  • Die letzten Kinder-Uni Vorlesungen sind auch den Vorsorgemaßnahmen zum Opfer gefallen. Ersatzweise laufen zur Zeit Onlineveranstaltungen.
  • Der 7. Celler Bürger-Basar ist ja für 2021 geplant und soll dann wieder im Herbst stattfinden. Falls Sie sich beim “Corona-Aufräumen” von einigen Schätzen trennen und anderen eine Freude machen wollen, dann heben Sie die bitte bis dahin auf.
Wir werden uns wieder melden, wenn es zuverlässige Aussagen zu den Terminen gibt. Bis dahin, bleiben Sie gesund und bleiben Sie uns weiterhin gewogen.
Ihre Bürgerstiftung Celle

Aktualisiert: 13. März 2021

Zurück