Collegium Cellense - Die Kinder-Uni

(von links) Axel Lohöfener (Bürgerstiftung Celle), Tessa Twele (VHS Celle) und Tobias Zetzsche (CD-Kaserne gGmbH) stellen das Programm der Kinderuni vor. Foto: Peter Müller

Die Celler Kinder-Uni „Collegium Cellense“ das Herbstsemester 2019 startet am 1. September. 

Für alle wissbegierigen Kinder im Alter von 8 und 12 Jahren geht das Jahr 2019 spannend weiter – mit Vorlesungen aus Wissenschaft, Forschung und Technik kann im Rahmen der Celler Kinder-Uni „Collegium Cellense“ viel gelernt werden. Auch im neuen Jahr startet das Programm der Celler Kinder-Uni mit einer großen Eröffnungsveranstaltung am Sonntag, den 1. September , bei der die ganze Familie lernen und staunen kann.

Seit 2009 richten VHS Celle und CD-Kaserne die Kinder-Uni gemeinsam aus. „Die Türen der Vorlesungen stehen für jeden offen, der interessiert ist. Also schnappt euren besten Freund oder eure beste Freundin, eure Eltern oder Großeltern und besucht gemeinsam die Eröffnungsveranstaltung unserer Kinder-Uni“, so lautet die gemeinsame Einladung der beiden Ausrichter. Alle, die ihr Wissen erweitern möchten und neugierig sind, können bei den Vorlesungen in der CD-Kaserne spielerisch und verständlich etwas dazu lernen. Möglich gemacht wird das Angebot der Kinder-Uni durch die finanzielle Unterstützung der Bürgerstiftung Celle, die dieses Projekt bereits seit Jahren fördert. Axel Lohöfener, 1. Vorsitzender der Bürgerstiftung Celle zur Kinder-Uni: „Ist unsere Welt zu komplex, zu kompliziert, zu undurchsichtig, um sich darin zurechtfinden zu können? Fast alle werden das so sehen. Unsere Kinder auch? Sie sind neugierig, freuen sich auf das Neue, wollen entdecken. Auch und gerade außerhalb der Schule und des Elternhauses. Da kommt die Kinder-Uni gerade richtig. Dort können sie erfahren, wie selbst schwierige wissenschaftliche Themen zu begreifen sind. Wenn man die Dinge getreu dem Wort von Einstein „so einfach wie möglich macht, aber nicht noch einfacher.“ Das machen die Dozenten der Kinder-Uni ganz hervorragend und da macht die Bürgerstiftung gerne mit.“

Die Kinder-Uni „Collegium Cellense“ ist ein Projekt der CD-Kaserne in Kooperation mit der Volkshochschule Celle und wird gefördert durch die Bürgerstiftung Celle

Das Programm der Kinder- Uni „Collegium Cellense“ im Herbst 2019 auf einen Blick:

Semester-Start mit großem Spezial: Die neue Chemie-Show von und mit „Magic Andy“. Auch dieses Semester der Kinder-Uni beginnt wieder mit einer Spezial-Vorlesung für die ganze Familie. In der neuen Chemie-Show von Dr. Andreas Korn-Müller entdecken alle jungen Studentinnen und Studenten zusammen mit ihren Familien am Sonntag, den 01.09.2019 von 16 Uhr bis 17:00 Uhr mit Hilfe von Chemikalien viele spannende Experimente live in der CD-Kaserne. Dr. Andreas Korn-Müller alias „Magic Andy“ macht gern Quatsch und Chemie ist sein absolutes Lieblingsfach. Bei seiner Show „Das verrückte Experimentier-Labor“ verrät er uns seine tollsten Tricks! „Magic Andy“ präsentiert mit Hilfe einfacher Chemikalien viele spannende Experimente, so die magische Handschuhblume oder einen geheimnisvollen Nebeldampf, tolle Nebelringe, Kunstschnee in Sekundenschnelle, Chamäleon-Flüssigkeiten, Eisberge im Wohnzimmer und – auf der Hand Filmblut, Geheimtinten, Feuerspucken, leuchtendes Waschpulver … Alles passiert mit vielen Mitmach-Experimenten, Wissen und Spaß gehören hier zusammen.
Tickets für diese Veranstaltung erhalten Sie im Vorverkauf für 8,90 € (inklusive Gebühr) (Tageskarten: 9,00 €) Studenten und Studentinnen des Collegium Cellenses erhalten bei Vorlage des Semesterausweises je eine kostenlose Eintrittskarte zu der Eröffnungsveranstaltung im Ticketshop der CD-Kaserne gGmbH. (nur im Vorverkauf)

Weitere Vorlesungen: Dienstag, 17.09.2019, 16:30 bis 17:30 Uhr Vorlesungsthema: Warum hat das Auge keine Knochen? Von: Dr. Dorothee Brockmann, Medizinische Hochschule Hannover (MHH), Oberärztin der Klinik für Augenheilkunde Ort: CD-Kaserne Das Auge des Menschen ist ein faszinierendes Organ, das fein abgestimmt ist. Es ähnelt einer Kamera in einem Fotoapparat und wird häufig auch damit verglichen. In der Vorlesung werdet ihr erfahren, wie das Menschenauge aufgebaut ist, wie es funktioniert, warum das Auge auch ohne Knochen formstabil sein kann. Warum müssen eigentlich manche Menschen eine Brille tragen? Und — wisst ihr, was das Gehirn mit den Bildern macht, die das Auge herstellt?

Dienstag, 22.10.2019, 16.30 bis 17.30 Uhr Thema: Die JVA Celle: Mauern mit Stacheldraht – Was passiert dahinter? Ort: CD-Kaserne Die Celler JVA (Justizvollzugsanstalt) ist eines der ältesten Gefängnisse in Deutschland. Entstanden ist es vor rund 300 Jahren als „Zucht- und Tollhaus“ und beherbergt auch heute noch Gefangene. Auffallend ist, dass das Celler gefängnis fast mitten in der Stadt steht und aussieht wie ein Schloss. Aber – warum muss es überhaupt Gefängnisse geben? Was passiert überhaupt hinter den hohen Mauern? Wer traut sich da zum Arbeiten rein? Und können Gefangene eigentlich auch zu Schule oder Uni gehen? Lasst uns mit unserem heimlichen Bewohner „Rezzo“ ein bisschen in die Welt des Gefängnisses eintauchen und Wissenswertes über die JVA Celle erfahren.

Dienstag, 12.11.2019, 16:30 bis 17:30 Uhr Vorlesungsthema: Die Götterwelt des Hinduismus Von: Dr. Ines Flornell, Georg-August-Universität Göttingen, Seminar für Indologie und Tibetologie Ort: CD-Kaserne Im Hinduismus gibt es unzählige Göttinnen und Götter, von denen einige überaus populär sind, wie der dickbäuchige, elefantenköpfige, Ganesha, die, Glück und Wohlstand verkörpernde, Lakshmi oder die achtarmige, auf einem Tiger reitende Durga. Wir wollen die wichtigsten Gottheiten mit ihren Eigenschaften und Erscheinungsformen sowie einige bedeutende Feste, die ihnen zu ehren von Hindus veranstaltet werden, kennenlernen. Eine spannende Reise in eine andere Kultur.

Dienstag, 10.12.2019, 16:30 bis 17:30 Uhr Vorlesungsthema: Unsere Welt der unsichtbaren Wellen Von: Prof. Dr.- Ing. Dipl. Volksw. Mathias Hampe, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Fakultät Elektrotechnik Ort: CD-Kaserne Ihr könnt sie nicht sehen, riechen, anfassen … aber die Anzahl der Geräte, die elektromagnetische Wellen aussenden, wächst rasant. Was genau sind elektromagnetische Wellen? Was ist Elektromagnetismus? Wichtige Begriffe rund um dieses Themenfeld werden anschaulich erklärt. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr auch mit einem ‚Klicker‘ bei dem Frage- und Antwortspielen mitmachen.

Zurück